Über mich

Ich wurde 1972 in Saarbrücken geboren. Als ich nach meinem Fachabitur in Betriebswirtschaftslehre erkannte, dass ich nicht in einem Büro arbeiten wollte, begann ich 1992 mit meiner Ausbildung zum Masseur am Krankenhaus der Barmherzigen Brüder in Trier.

Nach Praktikum und mehrjähriger Arbeit in einer Kurklinik machte ich mich 1996 selbständig. Nach Fortbildung in Manueller Lymphdrainage an der Asdonk-Schule in St. Blasien und diversen manualtherapeutischen Fortbildungen begann ich 1999 am Institut für angewandte Osteopathie (IFAO) mit dem Osteopathiestudium. Nach erfolgreichen Abschluss 2004 und diversen postgraduierten Fortbildungen, sowie Heilprakierschulung bei Asgena in Wiesbaden, führte ich eine osteopathische Studie mit dem Thema „Können osteopathische Behandlungen einen Beitrag zur Verbesserung der Symptomatik funktioneller Obstipation leisten?“ durch. Für diese Diplomarbeit (Prä-Post Pilotstudie) wurde das Qualitätsmerkmal D.O.® verliehen.